• Thema
    Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr.
  • Thema
    Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr.
  • Thema
    Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr.
  • Thema
    Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr.
Jetzt Buchen
  • Hotel Zimmer
     
    zur Reservierung! Attraktive Prei-se, kostenloser Messeshuttle...
  • Restaurant
     
    zur Tischreservierung! Planen Sie gleich Ihren Restaurantbesuch.
  • Business
     
    zum Messebesuch benötigen Sie noch Veranstaltungsräume...
  • Erholung im Hotel
     
    Stressabbau ? Wellness- und Fitnessbereich kostenfrei!
Entfernung vom Hotel: 50,9 km

Burg Trausnitz in Landshut

Die ältesten Teile der Burg Trausnitz stammen aus der Gründungszeit der Stadt Landshut um 1204. Bis 1503 war die Burg Trausnitz nahezu ununterbrochen eine herzogliche Hofhaltung. Daher wurde in dieser Phase laufend gebaut und ausgebessert. Vor allem unter den reichen Herzögen von 1393 bis 1503, die von der Trausnitz aus ein bedeutendes Herzogtum regierten, erreichte sie enorme Ausmaße. Im Grunde war die Burg Trausnitz damit die erste "bayerische Staatskanzlei". 

Die Erweiterung der Wohn- und Wehrbauten stammen aus der Zeit zwischen dem 14. und 16. Jahrhundert. Der Ausbau in ein repräsentatives Schloss mit Laubenhof erfolgte von 1568 bis 1578. Sehenswert im Inneren ist unter anderem die spätromanische Georgskapelle mit der Verkündigungsgruppe und der Kreuzigungsgruppe, die zu den bedeutendsten romanischen Kunstwerken zählen. Ein weiterer Höhepunkt ist die von Paduano 1578 mit Malereien versehene "Narrentreppe" im italienischen Anbau. Sie zeigt lebensgroße Figuren aus der Commedia dell`Arte.

Vom Söller der Burg aus hat man einen herrlichen Blick auf die Stadt und auf das Isartal. Ein schöner Spaziergang von der Altstadt führt über die alte Bergstraße zur Burg. Nach wenigen Metern auf der alten Bergstraße zweigt links ein Weg zur Burg Trausnitz ab, auch "Fürstentreppe" oder "Ochsenklavier" genannt. Die 1204 gegründete Stammburg der Wittelsbacher war 1255-1503 Residenz der niederbayerischen Herzöge, dann Hofhaltung der bayerischen Erbprinzen. Die mittelalterliche Burg prägen die eindrucksvollen Befestigungen, der hohe Wittelsbacher Turm und die Burgkapelle mit bedeutenden Skulpturen und Altären. 

Die Laubengänge im Burghof, die Malereien der Commedia dell'arte in der Narrentreppe und die mit Kachelöfen, Wirkteppichen und Möbeln ausgestatteten Wohnräume führen in die Zeit der Renaissance. 

Die "Kunst- und Wunderkammer Burg Trausnitz" vereint mit rund 750 Exponaten Kunstvolles, Exotisches und Merkwürdiges nach Art fürstlicher Kunstsammlungen der Renaissance.

Informationen:
Burgverwaltung Landshut 
Burg Trausnitz 168 
84036 Landshut
Infoline (08 71) 9 24 11-44 
Telefax (08 71) 9 24 11-40 
email:burgverwaltung.landshut@bsv.bayern.de

Öffnungszeiten:
April-September: 9-18 Uhr 
Oktober-März: 10-16 Uhr 
Täglich geöffnet
ab 135 € p.P. Wellness Pur Paket zum Wellness Paket
Wellness Urlaub in der Therme Erding bei München - Attraktive Hotel Arrangement Pakete zur Auswahl.
ab 149,00 € p.P. Kuschelwochenende zum Kurzlaubs Angebot 
Kuschelwochenende für Verliebte in München - Romantik Wochenende im 4 Sterne Best Western Plus Hotel Erb in München/Parsdorf .
ab 133,50 € p.P. Best Western Schäppchen 4 Tage - 3 Nächte Angebot
München in 3 Nächten und 3 Tagen erleben und erkunden. Unser Best Western Schnäppchen für Familien mit Kindern - hier macht München Urlaub Spass! Weitere Informationen.

Gäste bewerten das Best Western Plus Hotel Erb

BEST WESTERN PLUS Hotel Erb München Messe Ost - Top Bewertung bei Holydaycheck