Rock & Pop Konzerte im Olympiapark, Olympiahalle - Rockkonzerte in München
15. Mai 2017

DRDW - Da Rocka & Da Waitler

Akkordeon & Gitarre – Haferlschuh & Chucks – Rock trifft auf Tradition – Da Rocka & da Waitler – kurz: DRDW!

Da Rocka (Florian Pfisterer) & Da Waitler (Florian Pledl) sind längst kein Geheimtipp mehr. Spätestens nachdem die beiden Wahl-Münchner im Sommer 2015 auf das legendäre Wackenfestival eingeladen wurden und dort für 85 000 Hard-Rock- und Metalfans „sauber aufgspuit haben“ genießen DRDW Kultstatus. Mit ihrem Crossover aus Mundart–Rock–Punk begeisterten sie sogar die überzeugten Metal Fans. Ihre „Verrücktheit“ haben sie jedoch schon zuvor dick unterstrichen: Die 850km lange Reise zum weltgrößten Metalfestival reisten die Beiden per Anhalter.

DRDW spielten schon auf zahlreichen Festivals, Volksfesten und Clubshows und gingen mit ihrem ersten eigenen Album („Macht’s Musik, koan Krieg!“) auf Solo-Tour. Mit ihren Songs „Wenn die Welt heut untergeht“ (TZ-Wiesnhit 2013) und „Gehma steil!“ haben sie zwei regionale Hits gelandet, die bereits in diversen Clubs und Bierzelten kräftig mitgesungen werden.

Was die Jungs da so machen ist wirklich „abgefahren“: DRDW lassen Rock und Tradition ungebremst aufeinander los – Indie-Mucke knallt auf Oberkrainer, Akkordeon auf Gitarre, Rock verbindet sich mit Tradition! Das hört man nicht nur, das sieht man auch: der aufgedrehte, energiegeladene Rocka – im Ramones-Shirt mit Lederjacke, stylischer Sonnenbrille und Tattoo – und der eher gemütliche, hinterkünftig wirkende Waitler – urbayrisch in der kurzen Lederhosen samt Leiberl und der „Quetschn“.

Da Rocka & Da Waitler interpretieren Rock & Metal-Klassiker, wie AC/DC, Guns´n Roses, the Clash und Motörhead, in ihrem unverwechselbaren Stil neu. Dazu kommen eigene Indie-Rock-Balkan-Punk-Songs im „Allgäuerisch-Bayrischen-Dialekt“, wenn sich die beiden Entertainer und Charakterköpfe bei ihren Konzerten mit unglaublichem Charme und Witz beim Ausspielen Ihrer gegensätzlichen Persönlichkeiten auf der Bühne begegnen.



Hier Tickets für DRDW - Da Rocka & Da Waitler online Buchen

Uhrzeit: 20:30

Ort:
Ampere / Muffatwerk
Zellstr. 4
81667 München
Zimmer online buchen
Ankunft
Sep, 2016
09
Abreise
Sep, 2016
09
Personen
01
Vorteile der direkten Buchung

Top News

Vorteile bei Direktbuchung auf dieser Webseite
5 Prozent Direktbuchungsvorteil, Tagung online buchbar und mehr

...mehr learn more

Fußballevents

FC Bayern München - FC Augsburg
01.04.2017
Der 26. Spieltag der Fußball Bundesliga 
FC Bayern München - FC Augsburg

...mehr learn more
FC Bayern München - Borussia Dortmund
08.04.2017
Der 28. Spieltag der Fussball Bundesliga
FC Bayern München - Borussia Dortmund

...mehr learn more
FC Bayern München - FSV Mainz 05
22.04.2017
Der 30. Spieltag der Fussball Bundesliga
FC Bayern München - 1. FSV Mainz 05

...mehr learn more

Konzerte

Die Schlagernacht des Jahres - ehem. "Die große Schlager-Starparade"
01.04.2017
Die Schlagernacht des Jahres 2017
Die Künstlerbesetzung für das Frühjahr steht fest

Vorhang auf für die Schlagernacht des Jahres 2017: Für Fans gilt die erfolgreichste Veranstaltungsreihe des deutschen Schlagers einfach als der „place to be“. Durch die Vielzahl an hochkarätigen Künstlern, die sich in den großen Arenen Deutschlands einfinden, erwartet die Besucher regelmäßig ein Fe...

...mehr learn more
Roland Kaiser
05.04.2017
AUF DEN KOPF GESTELLT
Roland Kaiser
Die Tour zum neuen Album – Live 2017

Der 12. Februar 2016 ist ein Datum, das sich Roland Kaiser Fans rot im Kalender anstreichen sollten: der beliebte Sänger veröffentlicht sein neuestes Album „Auf den Kopf gestellt“. Und mit diesem neuen Programm geht Roland Kaiser im Frühjahr 2017 auch auf große Live-Tournee, die den Künstler im März und Ap...

...mehr learn more
Danke, Udo! Alex Parker singt und spielt Udo Jürgens
24.06.2017
„Danke, Udo!“ Alex Parker präsentiert Lieder und Songs von Udo Jürgens

„Ja, geht denn das, Udo Jürgens’ Lieder zu singen, dass es wie Udo klingt, ohne sich dabei zu verheben, ohne anmaßend zu sein? Erst recht nach dessen Tod? Ja, es geht.
Natürlich weiß Alex Parker, dass er kein Udo Jürgens ist, aber er beherrscht diese Klaviatur mit einer verblüffenden und sympathischen Sicherhei...

...mehr learn more