• Thema
    Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr.
  • Thema
    Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr.
  • Thema
    Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr.
  • Thema
    Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr.
  • Hotel Zimmer
     
    zur Reservierung! Attraktive Prei-se, kostenloser Messeshuttle...
  • Restaurant
     
    zur Tischreservierung! Planen Sie gleich Ihren Restaurantbesuch.
  • Business
     
    zum Messebesuch benötigen Sie noch Veranstaltungsräume...
  • Erholung im Hotel
     
    Stressabbau ? Wellness- und Fitnessbereich kostenfrei!
Entfernung vom Hotel: 15,6 km

Frauenkirche München

Mit ihren weithin sichtbaren Kuppelhauben ist die gotische Dom- und Stadtpfarrkirche "Zu unserer Lieben Frau" Münchens unverwechselbares Wahrzeichen. Das Bauwerk beeindruckt mit seinen beiden 99 Meter hohen Türmen mit den Kuppelhauben - der Südturm kann sogar bestiegen werden - und bietet einen einmaligen Blick auf München und die nahen Alpen. Sehenswert ist auch der gewaltige Innenraum des spätgotischen Backsteinbaus sowie der legendäre "Teufelstritt" im Eingangsbereich.

Übrigens: 
Der Zentralpunkt der bayerischen Landesvermessung ist die Helmstange des nördlichen Turms der Frauenkirche

Im Innenraum unter dem Chor - der Fürstengruft - befinden sich die ältesten Gräber der Wittelsbacher in München, so z.B. die Gebeine von Kaiser Ludwig dem Bayer.

Der Kirchenraum bot zur Zeit des Baus allen Einwohnern Münchens Platz (allerdings hatte München damals gerade mal 13000 Einwohner), heute ist die Kirche wegen der inzwischen eingebauten Bänke mit 4.000 Besuchern gut gefüllt. Dennoch wirkt seine Größe keineswegs gewaltig, weil sie geschickt gegliedert ist durch 22 in zwei Reihen angeordneten hohen Achteckpfeilern, die eine durchlichtete "Wand" zwischen den sternrippenüberwölbten Schiffen aufrichten.

Den Grundstein der Kirche wurde 1468 von Herzog Sigismund gelegt, der anschließend Jörg von Halsbach mit dem Bau des Gebäudes beauftragte. Der Turmbau wurde 1488 fertig gestellt. Die berühmten "Welschen Hauben", die als Vorboten der Renaissance galten, entstanden allerdings erst im Jahre 1525.

1944 wurde der Dom schwerstens zerstört. Das Hallengewölbe stürzte teilweise ein und die Kirche wurde ausgeplündert. Nach dem Krieg wurde die Domkirche in mehreren Etappen renoviert - zuletzt 1994.

Frauenkirche
Frauenplatz 1
80331 München 
ab 119 € p.P. Wellness Pur Paket zum Wellness Paket
Wellness Urlaub in der Therme Erding bei München - Attraktive Hotel Arrangement Pakete zur Auswahl.
ab 139,50 € p.P. Kuschelwochenende zum Kurzlaubs Angebot 
Kuschelwochenende für Verliebte in München - Romantik Wochenende im 4 Sterne Best Western Plus Hotel Erb in München/Parsdorf .
ab 124,50 € p.P. Best Western Schäppchen 4 Tage - 3 Nächte Angebot
München in 3 Nächten und 3 Tagen erleben und erkunden. Unser Best Western Schnäppchen für Familien mit Kindern - hier macht München Urlaub Spass! Weitere Informationen.

Gäste bewerten das Best Western Plus Hotel Erb

BEST WESTERN PLUS Hotel Erb München Messe Ost - Top Bewertung bei Holydaycheck