Oktoberfest an der Theresienwiese | Bild einer Kutsche
Entfernung vom Hotel: 17,8 km

Oktoberfest an der Theresienwiese

Seit mittlerweile rund 200 Jahren findet alljährlich in München auf der Theresienwiese das Oktoberfest statt. Mit über 6 Millionen Besuchern hat es sich mittlerweile zu einem der größten Volksfeste der Welt entwickelt. Für das Oktoberfest brauen die Münchner Brauereien ein spezielles Bier (Wiesn-Märzen) mit mehr Stammwürze und damit auch mit höherem Alkoholgehalt (rund 6–7 %).

Das heute bekannte große Münchener Oktoberfest blickt mittlerweile auf eine 200-jährige Geschichte zurück. Es fand erstmals am 17. Oktober 1810 statt. Anlässlich der Hochzeit von Kronprinz Ludwig und Prinzessin Therese am 12. Oktober 1810 veranstaltete der Bankier und Major Andreas Michael Dall’Armi auf einer Wiese vor den Stadtmauern Münchens ein großes Pferderennen.
Seitdem heißt das Gelände Theresienwiese, woher die mundartliche Bezeichnung Wiesn für das Oktoberfest stammt.

Ursprünglich bestand der Sinn dieses Festes darin, vor Beginn jeder neuen Brausaison die Reste des noch eingelagerten Märzenbieres im Rahmen eines großen Festes aufzubrauchen. Aus diesem Grund gab es weit bis ins 20. Jahrhundert an vielen Orten in Bayern Oktoberfeste, von denen jedoch keines je die Größe des Münchener Oktoberfest erreichte.

Nach dem Einzug der Wiesn-Wirte auf Kutschen von der Innenstadt zur Festwiese sticht um Punkt 12:00 Uhr der Oberbürgermeister im Schottenhamel-Festzelt das erste Bierfass an. Mit dem Anstich und dem Ruf „O’zapft is!“ („Es ist angezapft!“) gilt das Oktoberfest als eröffnet. Anschließend werden auf der Treppe der Bavaria zwölf Böllerschüsse abgegeben. Dies ist das Zeichen für die anderen Wirte mit dem Ausschank beginnen zu dürfen. Traditionell erhält der bayerische Ministerpräsident die erste Maß. Danach werden auch in den anderen Festzelten die ersten Fässer angezapft und Bier an die Wiesnbesucher ausgeschenkt. 

Auf dem Oktoberfest gibt es an die 200 Schaustellerbetriebe, davon sind knapp 80 Fahrgeschäfte. Viele Schaustellerfamilien sind seit Beginn des 20. Jahrhunderts auf der Wiesn vertreten. Zu den beliebten, nostalgischen Attraktionen kommen jedes Jahr neue Fahrbetriebe, die auf dem Stand modernster Technik für Nervenkitzel sorgen.
 

Zimmer online buchen
Ankunft
Sep, 2016
09
Abreise
Sep, 2016
09
Personen
01
Vorteile der direkten Buchung

Top News

Vorteile bei Direktbuchung auf dieser Webseite
5 Prozent Direktbuchungsvorteil, Tagung online buchbar und mehr

...mehr learn more

Fußballevents

FC Bayern München - SV Darmstadt 98
06.05.2017
Der 32. Spieltag der Fussball Bundesliga
FC Bayern München - SV Darmstadt 98

...mehr learn more
FC Bayern München - Sport-Club Freiburg
20.05.2017
Der 34. Spieltag der Fussball Bundesliga
FC Bayern München  - Sport-Club Freiburg

...mehr learn more
FC Bayern München - RB Leipzig
31.08.2017
Fussball Bundesliga FC Bayern München gegen RB Leipzig

...mehr learn more

Konzerte

Breakin Mozart: Klassik meets Breakdance
27.04.2017
Breakin‘ Mozart – Klassik meets Breakdance
Das Mozartfest Würzburg brachte sie zusammen: den Berliner Opernregisseur und Dirigent Christoph Hagel und die bayerische Breakdancegruppe DDC. Gemeinsam sollten sie eine Breakdance-Show zur Musik von Mozart erschaffen. Bereits bei der ersten Probe war allen bewusst, dass das funktionieren kann - und es hat sehr gut funktioniert, wie man heute w...

...mehr learn more
Breakin Mozart: Klassik meets Breakdance
28.04.2017
Breakin‘ Mozart – Klassik meets Breakdance
Das Mozartfest Würzburg brachte sie zusammen: den Berliner Opernregisseur und Dirigent Christoph Hagel und die bayerische Breakdancegruppe DDC. Gemeinsam sollten sie eine Breakdance-Show zur Musik von Mozart erschaffen. Bereits bei der ersten Probe war allen bewusst, dass das funktionieren kann - und es hat sehr gut funktioniert, wie man heute w...

...mehr learn more
Eläkeläiset & Support: Stam1na: Humppa Aktivität
28.04.2017