Entfernung vom Hotel: 14,9 km

Deutsches Museum - Kinderreich

Das Kinderreich im Deutsche Museum in München bietet auch großen Spaß für die Kleinen, denn wie jeder weiß, fängt jeder großer Wisschenschaftler klein an. Im Kinderreich des Deutschen Museum können Kinder zwischen drei und acht Jahren spielerisch forschen und so die Welt entdecken. Chemische Experimente ausführen, physikalische Kräfte erfahren oder einmal am Computer chatten. Es gibt keine Grenzen, hier kann hier alles ausprobiert werden.
 
Wasserwelt und Kraft
Mit einem Wasserfall geht es los, von dort aus rauscht das Wasser durch Kanäle und Röhren in ein Becken. Kinder können Schleusen schließen oder öffnen und dabei selbst erfahren, dass Wasser nur bergab fließt. Wasser erzeugt so viel Kraft, dass es Gegenstände bewegen kann und Wasser kann ganz schön schwer sein.
Im Nebenraum gibt es noch mehr zum Thema Kraft: Flaschenzüge und Tretmühlen können selbst ausprobiert werden.

Feuerwehr und Schiff
In einem echten Feuerwehrauto können die Kinder sich hinter’s Lenkrad setzen, Schläuche ausfahren und an Rädern drehen. Auch der echte Feuerwehrhelm darf dabei nicht fehlen. Wem die Feuerwehr zu heiß ist, fühlt sich vielleicht bei der Vorstellung einer kühlen Meeresbrise wohler. Deck, Maschinenraum, Kombüse - auf dem alten Seenotkreuzer kann alles genau unter die Lupe genommen werden.

Tanagra-Theater, Lichtspielhaus und Musik
Nanu, Mama verschwindet hinter der Theaterkulisse und ist plötzlich ganz klein – wie geht denn das? Neben dem Theaterspielen lernen die Kinder hier die Wunder und Täuschungen der Optik kennen. Wer lieber musiziert, kann sich im Musikraum an verschiedenen Instrumenten versuchen. Die Riesengitarre zum Besteigen ist übrigens keine optische Täuschung. Und das Lichtspielhaus ist nicht etwa ein Kino – sondern ein Raum zum spielerischen Erfahren des Lichtes. Wie werden Farben für uns sichtbar? Wie entsteht Dunkelheit? Und warum leuchtet der Mond? Hier gibt es die Antwort.

Bauklötze, Computer und Studienlabor
Kleine Architekten dürfen mit bunten Bauklötzen moderne Paläste kreieren, während die jungen EDV-Profis an Computern malen, schreiben, rechnen und chatten können. Im Studienlabor sind kleine Chemiker in weißen Kitteln am Werk – unter Aufsicht experimentieren sie mit bunten Flüssigkeiten oder sehen zu, wie die erwachsenen Profis tolle Effekte vorführen. 
 
Kontakt:
Deutsches Museum
Museumsinsel 1
80538 München
Tel: 089 / 2179-1
 
Weitere Interessante Informationen zum Deutschen Mueseum:
Deutsches Museum
Deutsches Museum Verkehrszentrum
"Flugwerft Schleißheim" - Deutsches Museum

Zimmer online buchen
Ankunft
 
 
Abreise
 
 
Personen
01
Vorteile der direkten Buchung

Newsletter

Sie möchten gerne unseren Newsletter bestellen?

Top News

Vorteile bei Direktbuchung auf dieser Webseite
5 Prozent Direktbuchungsvorteil, Tagung online buchbar und mehr

...mehr learn more

Fußballevents

FC Bayern München - VFL Wolfsburg
22.09.2017
Bayern München - VFL Wolfsburg

...mehr learn more
FC Bayern München - Sport-Club Freiburg
13.10. - 15.10.2017
Der 8. Spieltag der Fussball Bundesliga
FC Bayern München  - Sport-Club Freiburg

...mehr learn more
FC Bayern München - RB Leipzig
27.10. - 29.10.2017
Fussball Bundesliga
FC Bayern München gegen RB Leipzig

...mehr learn more

Konzerte

Sin / Jpn
22.09.2017
Phoenix
24.09.2017
Phoenix: Pop und Progression
Erste Anzeichen für ein neues Album 2017, Tournee im Herbst
Ende September drei Shows in München, Köln und Hamburg

Das französische Quartett Phoenix zählt zu den klügsten und zugleich erfolgreichsten Indie-Pop-Bands. Von Album zu Album entwickeln die vier ambitionierten Musiker ihren Stil konsequent weiter und blicken gleichzeitig auf stetig ...

...mehr learn more
Edguy
24.09.2017
<script>
(function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){
(i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o),
m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m)
})(window,document,'script','https://www.google-analytics.com/analytics.js','ga');

ga('create', 'UA-22586006-1', 'auto');
ga('send', 'pageview');

</script>