Schloss und Wallfahrtskirche St. Bartholomä am Königssee nahe Schönau
Entfernung vom Hotel: 110,9 km

Schloss und Wallfahrtskirche St. Bartholomä

Schloss und Wallfahrtskirche St. Bartholomä sind eine Gründung der Fürstpropstei Berchtesgaden aus dem Jahr 1134. Die Kirche mit ihrer Dreikonchenanlage erhielt 1697 ihre heutige Form; die Stuckaturen stammen von dem Salzburger Meister Joseph Schmidt. Im 18. Jahrhundert wurde das Sommer- und Jagdschloss unter Einbeziehung älterer Bauteile umgebaut. Nachdem Berchtesgaden 1810 zu Bayern gekommen war, wurde St. Bartholomä einer der Lieblingsaufenthalte der bayerischen Könige. 

Der vor dem Watzmannmassiv gelegene weltbekannte Wallfahrtsort inspirierte seit der Romantik zahlreiche Landschaftsmaler. 

Kontakt:
Bayer. Schlösserverwaltung
Außenstelle Chiemsee
Bernauer Straße 5
83209 Prien

Tel: (0 80 51) 9 66 58-0
Fax: (0 80 51) 9 66 58-38
Email: seeverwaltung.chiemsee@bsv.bayern.de 

Zimmer online buchen
Ankunft
 
 
Abreise
 
 
Personen
01
Vorteile der direkten Buchung

Newsletter

Sie möchten gerne unseren Newsletter bestellen?

Top News

Vorteile bei Direktbuchung auf dieser Webseite
5 Prozent Direktbuchungsvorteil, Tagung online buchbar und mehr

...mehr learn more

Fußballevents

FC Bayern München - 1. FC Köln
31.08.2017
Fussball Bundesliga FC Bayern München - 1. FC Köln

...mehr learn more
FC Bayern - Borussia Mönchengladbach
31.08.2017
Fussball Bundesliga
FC Bayern München - Borussia Mönchengladbach 

...mehr learn more
FC Bayern München - 1899 Hoffenheim
31.08.2017
Fußball Bundesliga
FC Bayern München - 1899 Hoffenheim

...mehr learn more

Konzerte

Nikki Lane
28.05.2017
NIKKI LANE – Im Mai und Juni mit Band auf Tour durch Deutschland!

Nashvilles „Badass“ Nikki Lane kommt auch 2017 wieder mit ihrem unbestechlichen Mix aus Outlaw-Country und bluesigem Garagenrock auf Tour nach Deutschland. In diesem Jahr wird die talentierte Singer-Songwriterin, zusammen mit ihrer Band, Songs ihres brandneuen Albums „Highway Queen“ (VÖ. 17. Februar 2017, New We...

...mehr learn more
Veedel Kaztro
28.05.2017
Nach 30 Jahren Hip Hop in Deutschland weiß jeder was eine »Atze« ist und wo man »Digga« sagt. Doch auch wenn die Rhein-Metropole Köln in Sachen Deutschrap bisweilen etwas stiefmütterlich behandelt wird, dürften Deutschrapper bald ebenfalls verstehen, was mit »Veedel« gemeint ist – das kölnische Wort für Stadtteil. Dazu beitragen könnte Veedel Kaztro, welcher im letzten Jahr mit seinem »Büdc...

...mehr learn more
Snarky Puppy
31.05.2017