Nationaltheater in München - Abendstimmung, Musical Tickets in München kaufen
 Back
29 December 2018

Lydia Benecke | Teufelswerk oder Hexenjagd? | Wirtshaus im Schlachthof

Bekannt gewordene Kriminalfälle wie die Mordfälle von Witten oder Sondershausen aber auch Medienberichte aus jüngster Zeit wie die "Harry Potter Satanisten" suggerieren: Potenzielle Killer im Auftrag Satans sind mitten unter uns und... sie scheinen der "Schwarzen-Subkultur" zu entstammen - eine These, die unter anderem von der deutschen Politikerin Ursula Caberta vertreten wird.
Sind Gruftis also mordlüsterne "Schläfer im Auftrag des Teufels“? Oder haben Massenmedien, Autoren und übereifrige Sektenbeauftragte auf der Jagd nach Aufmerksamkeit und Einschaltquoten einen Gruselmythos erschaffen, der mit der Realität bestenfalls wage Berührungspunkte hat?

Diesen Fragen geht die Kriminalpsychologin und Straftätertherapeutin Lydia Benecke nach. Sie geht auf eine Zeitreise zu den Ursprüngen moderner Vorstellungen von "Satans-Verbrechen". Einige der bekanntesten und tragischsten Fälle dieser Art werden aus psychologischer Sicht neu aufgerollt. Die verhängnisvollen Auswirkungen abergläubischer Überzeugungen von Ermittlern und Juristen werden anhand eines US-Justizskandals dargestellt.

Lydia Benecke zeigt: Hexenjagden gibt es auch heute noch! Ihre Ursachen sind dieselben wie vor Jahrhunderten: Angst vor dem Fremden, dem Düsteren und Unbekannten gemischt mit dem Wunsch, möglichst einfache Erklärungen zu finden und dabei die Welt in "Gut" und "Böse" aufzuspalten. Einfache Erklärungen, die es in einer psychologisch, kulturell und gesellschaftlich komplexen Welt so nicht gibt.

Der Analyse von als "Satansverbrechen" bekannt gewordenen Fällen wird ein psychologischer Einblick in die "Schwarzen Subkulturen" gegenüber gestellt. Ihre Grundwerte sowie typische Persönlichkeitseigenschaften und Motive der Menschen, die sich ihnen zugehörig fühlen, werden vermittelt. Auch psychologische Profile benachbarter Subkulturen wie der BDSM-Szene und der Real-Life-Vampyr-Szene werden thematisiert.





Book your tickets for Lydia Benecke | Teufelswerk oder Hexenjagd? | Wirtshaus im Schlachthof here

Time: 20:00

Location:
Schlachthof - Saal
Zenettistraße 9
80337 Munich
Book room online
Arrival
 
 
Departure
 
 
Persons
01
Advantages of
Direct Booking

Newsletter

We will inform you about news, events and offers.

Top News

Direct booking benefits on this website
5 per cent direct booking advantage, conference online bookable and more

...more learn more

Football events

FC Bayern München : RB Leipzig
18/12/2018 - 19/12/2018
FC Bayern München : RB Leipzig
...more learn more
FC Bayern München : VfB Stuttgart
25/01/2019 - 28/01/2019
FC Bayern München : VfB Stuttgart
...more learn more
FC Bayern München : FC Schalke 04
08/02/2019 - 11/02/2019
FC Bayern München : FC Schalke 04 
...more learn more

Concerts

Altbayerischer Advent mit Familie Rehm
23/12/2018
Wenn es draußen kalt und dunkel ist, verbringt man die gemütlichen Stunden am liebsten drinnen im Warmen - und das am besten mit der Familie, guten Freunden und natürlich Musik. Auch die BR-Moderatorin Elisabeth Rehm tut dies und feiert ein paar Tage vor dem Heiligen Abend zusammen mit ihrer Familie und dem Publikum den „Altbayerischen Advent“ in der feierlich beleuchteten Allerheiligen-Hofkirche....
...more learn more
De Stianghausratschn: ois menschlich
24/01/2019
Heino
02/03/2019
HEINO
Abschiedstournee im Frühjahr 2019
Neues Studioalbum in Vorbereitung

Die konkreten Planungen laufen bereits auf Hochtouren, der große Tag rückt näher: Im Dezember 2018 feiert Heino, einer der erfolgreichsten und bekanntesten Sänger Deutschlands, seinen 80. Geburtstag. Umfassend zelebriert wird dieses Ereignis in allen wichtigen Medien und ein letztes Mal live auf einer aus...
...more learn more