Die Zugspitze in Garmisch Partenkirchen ist der höchste Berg in Deutschland
Entfernung vom Hotel: 89,0 km

Zugspitze

Die Zugspitze ist mit 2.964 Metern über Normalhöhennull der höchste Berg Deutschlands und des Wettersteingebirges. Sie liegt südwestlich von Garmisch-Partenkirchen, und über ihrem Westgipfel verläuft die Grenze zwischen Deutschland und Österreich. Südlich des Berges schließt sich das Zugspitzplatt an, eine Karst-Hochfläche mit zahlreichen Höhlen. An den Flanken der Zugspitze befinden sich drei Gletscher, darunter die beiden größten Deutschlands: der Nördliche Schneeferner mit 30,7 Hektar und der Höllentalferner mit 24,7 Hektar; außerdem der Südliche Schneeferner mit 8,4 Hektar.

Erstmals bestiegen wurde die Zugspitze am 27. August 1820 von Josef Naus, seinem Messgehilfen Maier und dem Bergführer Johann Georg Tauschl. Heute gibt es drei Normalwege auf den Gipfel: Von Nordosten aus dem Höllental, von Südosten aus dem Reintal und von Westen über das Österreichische Schneekar. Mit dem Jubiläumsgrat, der Zugspitze, Hochblassen und Alpspitze verbindet, führt eine der bekanntesten Gratrouten der Ostalpen auf die Zugspitze. Für Bergsteiger gibt es in der unmittelbaren Umgebung zahlreiche Unterkünfte. Direkt an der Zugspitze befinden sich das Münchner Haus auf dem Westgipfel und die Wiener-Neustädter-Hütte in der Westflanke.

Zu den Zugspitzgipfel führen drei Seilbahnen. Die erste, die Tiroler Zugspitzbahn, wurde 1926 gebaut und endete auf einem Grat unterhalb des Gipfels, bevor die Endstation 1991 auf den Gipfel verlegt wurde. Eine Zahnradbahn, die Bayerische Zugspitzbahn, führt durch das Innere der Nordflanke und endet auf dem Zugspitzplatt, von wo eine weitere Seilbahn zum Gipfel hinauf führt. Mit der Bayerischen Zugspitzbahn und der Eibseeseilbahn, der dritten Luftseilbahn, gelangen jährlich durchschnittlich 500.000 Menschen auf den Gipfel. Im Winter bedienen neun Skilifte ein Skigebiet auf dem Zugspitzplatt. 

Seit 1897 steht auf der Zugspitze das Münchner Haus mit Wetterstation (Fraunhofer Institut- und Klimaforschung) In der 1900 eingeweihten meteorologischen Station und der Forschungsstation Schneefernerhaus werden hauptsächlich Klimaforschungen betrieben.

Besonderheiten:
Bayerische Zugspitzbahn - in 75 Minuten mit der Zahnradbahn von Garmisch-Partenkirchen aus zum Gipfel
Gletscherskigebiet von November - Mai
Seilbahn von Ehrwald (Tirol) und Grainau

Zugspitze
Olympiastraße 27 
82467 Garmisch-Partenkirchen

Kontakt
Tel: (08821) 797-0
Fax: (08821) 797-900
Email: zugspitzbahn@zugspitze.de​

Zimmer online buchen
Ankunft
 
 
Abreise
 
 
Personen
01
Vorteile der direkten Buchung

Newsletter

Sie möchten gerne unseren Newsletter bestellen?

Top News

Vorteile bei Direktbuchung auf dieser Webseite
5 Prozent Direktbuchungsvorteil, Tagung online buchbar und mehr

...mehr learn more

Fußballevents

FC Bayern München : Fortuna Düsseldorf
23.11. - 25.11.2018
FC Bayern München : Fortuna Düsseldorf
...mehr learn more
FC Bayern München : 1. FC Nürnberg
07.12. - 09.12.2018
FC Bayern München : 1. FC Nürnberg
...mehr learn more
FC Bayern München : RB Leipzig
18.12. - 19.12.2018
FC Bayern München : RB Leipzig
...mehr learn more

Konzerte

Attwenger
30.11.2018
Beatrice Egli
03.12.2018
Die vielfach Gold- und Platin - ausgezeichnete ECHO - Preisträgerin und zweifache Swiss Music Award Gewinnerin Beatrice Egli wird im Februar 2018 ihr nunmehr fünftes Studioalbum "Wohlfühlgarantie" veröffentlichen und geht von Oktober bis Dezember 2018 mit großer Band auf eine ausgedehnte Live Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz....
...mehr learn more
Altbayerischer Advent mit Familie Rehm
23.12.2018
Wenn es draußen kalt und dunkel ist, verbringt man die gemütlichen Stunden am liebsten drinnen im Warmen - und das am besten mit der Familie, guten Freunden und natürlich Musik. Auch die BR-Moderatorin Elisabeth Rehm tut dies und feiert ein paar Tage vor dem Heiligen Abend zusammen mit ihrer Familie und dem Publikum den „Altbayerischen Advent“ in der feierlich beleuchteten Allerheiligen-Hofkirche....
...mehr learn more